Cumart wieder 1. Vorsitzender der NGL

Windschatten der StimmenDie Neue Gesellschaft für Literatur Erlangen (NGL) hat einen neuen, alten Vorsitzenden: Bei der Jahreshauptversammlung am 17. November 2013 stimmten ihre Mitglieder dafür, dass Nevfel Cumart für eine weitere Amtszeit von zwei Jahren deren 1. Vorsitzender bleibt. Er steht der Gesellschaft schon seit 2006 in dieser Funktion zur Verfügung.

Die NGL wurde im Juni 1976 gegründet und verstand sich zunächst als »Freundeskreis für Literatur« in Erlangen. Kern der NGL-Aktivitäten waren von Anfang an die Werkstattgespräche, bei denen die Vorstellung zumeist unveröffentlichter Texte aus den Reihen der Mitglieder (und gelegentlich auch von Gästen) mit einem anschließenden Gespräch und einem Gedankenaustausch im Vordergrund stehen. Aber auch die Organisation von literarischen Veranstaltungen, die Publikation von Anthologien und der Schriftstelleraustausch – insbesondere mit osteuropäischen Ländern – gehören zu den Aktivitäten der NGL.

Zuletzt trat die NGL mit einer Anthologie fränkischer Autorinnen und Autoren (»Windschatten der Stimmen«, Einzelheiten hier) verstärkt in den Blickpunkt der Öffentlichkeit.

Nähere Information über die literarische Gesellschaft findet sich auf deren Website ngl-erlangen.de.


Powered by Wordpress |