»Ich mag den Herrn Cumart«

Nevfel Cumart, © Holbein-Gymnasium Augsburg

Nevfel Cumart, © Holbein-Gymnasium Augsburg

Schon seit Jahren ist der Dichter alljährlich zu Gast bei den Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen am Holbein-Gymnasium Augsburg. Auch im Mai 2018 war es wieder so weit, und die Schule schrieb danach: »Er begeisterte einmal mehr seine Zuhörer mit seinen Texten, aber auch mit seiner lebendigen, offenen und zugewandten Art. Er ließ sich wie immer auf sein Publikum ein und stellte sich den neugierigen Fragen der Jungen und Mädchen. (…) Er zeigt uns, dass man auch in schwierigen Lebenslagen seinen ganz eigenen, guten Weg finden kann.« Anrührend, lustig und beeindruckend ist, was die Schüler anschließend zu sagen hatten:

»Man kann sich in seinen Gedichten ein bisschen spiegeln und ihm stundenlang zuhören«, schrieb Markus, und Emma war »beeindruckt davon, was er schon alles in seinem Leben gemacht hat. Er ist ein fröhlicher Mensch mit dem Herz am rechten Fleck!« Gabriel wünschte sich Nevfel Cumart als Teil des Kollegiums: »Wenn wir diesen Mann als Lehrer hätten, wäre der Unterricht so entspannt, dass er vielleicht sogar richtig Spaß machen könnte!« Und Niklas war überrascht: »Ich stelle mir einen Dichter eher streng und ernst vor. Aber Herr Cumart war das komplette Gegenteil.«

Der ganze Artikel findet sich auf der Website der Schule.


Powered by Wordpress |