Waves of Time – Wellen der Zeit

Waves of Time - Wellen der ZeitNevfel Cumarts zahlreiche Lesungen beschränken sich nicht nur auf die Bundesrepublik. Seit 1993 absolvierte er mehrere Lesereisen sowie Teilnahmen an internationalen Symposien im englischsprachigen Ausland, u. a. in Irland, England und USA. Literaturwissenschaftliche Arbeiten über das lyrische Werk Cumarts wurden an den Universitäten von Limerick, Dublin, Galway, Sheffield, Swansea und Chicago vorgelegt. Übersetzer der Gedichte ist Professor Eoin Bourke, Leiter des Lehrstuhls für Germanistik an der Universität von Galway, Irland.

Aus dem Nachwort von Eoin Bourke: »Mit der Zeit aber bietet eine diachrone Lektüre seines bisherigen Gesamtwerks eine Entdeckungsreise, die sich wie ein Heilungsprozeß darstellt, eine künstlerische Odyssee, die von der von Zerrissenheit geplagten Ichlyrik wegführt zu einer schwer erzwungenen Synthese der sehr andersartigen Kulturen. Das einzigartige Potential der Bikulturalität kommt allmählich zur Geltung: Das ›Ich‹ steht nicht mehr zwischen den Kulturen, sondern schöpft optimal aus beiden. Die profunde islamische Kultur bereichert Cumarts Gedankenwelt zunehmend. Auch seine Liebeslyrik gewinnt viel von dieser Begegnung mit den altasiatischen Kulturen. Sie ist von einer bestechenden Authentizität und diwanischen Bildhaftigkeit.«

»Cumart’s numerous love poems, which treat longing and passion in beautifully simple language, cast their spell upon the reader.« (Neue Osnabrücker Zeitung)

»After suffering the inner discord of standing between two cultures, Nevfel Cumart has drawn confidence from the newly won conviction that both cultures can constitute an enrichment. It is from both cultures that he derives his individual style: the synthesis of Turkish traditions and German modernity.« (die tageszeitung)

»Cumart’s poems are profoundly human and impress us by their deeply felt compassion. They can be read as a commentary on his biography and contemporary history, but also as an enduring contribution towards international understanding.« (Fränkischer Tag)

Wer mag, kann »Waves of Time – Wellen der Zeit« online beim Verlag bestellen.


Powered by Wordpress |