Fazıl Hüsnü Dağlarca: Steintaube — Taş güvercin

Steintaube - Taş güvercin»Jedes meiner Gedichte ist ein Angelhaken, den ich in verschiedene Tiefen des Menschenmeeres auswerfe … Dichten ist für mich Leben. In dem Haus, in dem ich aufwuchs, floss die Lyrik wie das Wasser.« Fazıl Hüsnü Dağlarca

Fazıl Hüsnü Dağlarca gilt als der bedeutendste türkische Lyriker der Gegenwart. Sein vielschichtiges Werk, welches maßgeblich zur Etablierung des Neutürkischen beitrug, umfaßt über 95 Gedichtbände. In jeder Phase des über sechzig Jahre andauernden Schreibens erschuf Dağlarca mittels seiner originären Sprache eine eigene Wirklichkeit, einen eigenen universellen literarischen Kosmos, der in der türkischen Literaturlandschaft einmalig ist. Er erweiterte die Grenzen des lyrischen Sprechens in allen thematischen Richtungen, insbesondere auch in transzendent-mystische Bereiche. Dieser Aspekt unterscheidet Daglarca von den anderen bedeutenden türkischen Dichtern des 20. Jahrhunderts wie Nazim Hikmet oder Orhan Veli.

Wer mag, kann »Steintaube — Taş güvercin« bei Amazon online bestellen.


Powered by Wordpress |