Henna gefärbte Felsen – Kinali Kayalar

Henna gefärbte FelsenM. Rami Ayas, 1931 in Gaziantep geboren, gilt als Mitbegründer und einer der wichtigsten Vertreter der Religionssoziologie in der Türkei. Er studierte an der Theologischen Fakultät der Universität Ankara, wo er 1970 die allererste Doktorarbeit in der Religionssoziologie verfaßte. Er lehrte und wirkte als Professor, Lehrstuhlinhaber und Dekan an verschiedenen Universitäten der Türkei, bevor er 1998 emeritierte. Sein umfangreiches Werk enthält neben Aufsätzen, Vorträgen und Buchpublikationen auch zahlreiche Übersetzungen von Fachliteratur aus dem Arabischen, Englischen und Französischen. Bereits während seiner Schulzeit begann M. Rami Ayas, Gedichte zu verfassen, die im Laufe der Zeit in vielen Literaturzeitschriften veröffentlich wurden. Dieser Band enthält eine Auswahl seiner Gedichte aus den Jahren 1950 bis 2008.

Wer mag, kann »Henna gefärbte Felsen – Kinali Kayalar« bei Amazon online bestellen.


Powered by Wordpress |